Startseite Jobs / Karriere am KIT
gemeinsam einzigartig

Mitarbeiter/in in der Verwaltung (w/m/d)
Teilzeit (25%)

Im hochrangigen Wettbewerb „Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder“ zur weiteren Stärkung der Spitzenforschung an den Universitäten in Deutschland hat das KIT gemeinsam mit der Universität Heidelberg den Exzellenzcluster „3D Matter Made to Order” eingeworben. Dieser wird für sieben Jahre mit über 50 Mio. EUR gefördert und verfolgt in der Verbindung von Natur- und Ingenieurwissenschaften einen stark interdisziplinären Ansatz. Der Cluster nimmt dreidimensionale additive Fertigungstechniken in den Blick – von der Ebene der Moleküle bis hin zu makroskopischen Abmessungen. Ziel ist die vollständige Digitalisierung der 3-D-Fertigung und Materialverarbeitung. So sollen Bauteile und Systeme im Nanodruckverfahren mit höchster Prozessgeschwindigkeit und Auflösung entstehen und die Voraussetzungen für neuartige Anwendungen in Material- und Lebenswissenschaften schaffen.

Organisationseinheit

Institut für Theoretische Teilchenphysik (TTP)

Stellenausschreibung/Aufgaben

Ihre Aufgaben beinhaltet die Mithilfe bei der Pflege der Webseiten des Instituts und der Administration des Computerclusters. Dazu gehören neben einem reibungslosen Betrieb auch die Mithilfe zur Aufrechterhaltung einer funktionierenden Arbeitsumgebung am Institut sowie die Beratung bei alltäglichen IT-Problemen. Insbesondere sind dies:

• Administration der bestehenden Linux- Infrastruktur

• Wartung und Modernisierung der Computerhardware

• Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs mit Hilfe von

◦ Containervirtualisierung

◦ Konfigurationsverwaltung

◦ Versionsverwaltung

◦ Benutzerverwaltung

◦ Netzwerkinfrastruktur

◦ Serveradministration

Eintrittstermin

01.10.2020

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über

• Erfahrung im alltäglichen Umgang mit Linux und der Linux-Shell

• Programmiererfahrung in Bash und Python

• Interesse, neue Technologien kennen zu lernen

Entgelt

EG 6, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Vertragsdauer

zum 1. Oktober 2020, befristet für sechs Monate

Bewerbungsfrist bis zum

31.08.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Schorn, Tel.: 0721/608-43373.

Was wir bieten

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 3630.

Ausschreibungsnummer: 3630

Kontakt

Bei fachlichen Fragen:

Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
Frau Brückner
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe