gemeinsam einzigartig

Physikerin/ Physiker oder Chemikerin/ Chemiker (w/m/d) mit abgeschlossener Promotion

Organisationseinheit

Institut für Funktionelle Grenzflächen (IFG)

Tätigkeitsbeschreibung

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Synthese von mit Nanopartikeln oder Quantum Dots beladenen SURMOFs unter Anwendung der LBL-Methode
  • Charakterisierung der SURMOFs mittels Röntgendiffraktometrie (XRD) und IR-Spektroskopie
  • Charakterisierung der Fabry-Perot Kavitäten mittels UV-Spektroskopie sowie der Vergleich mit Simulationen und die Beladung des aktiven Materials in der Kavität mit Nanopartikeln
  • Auswertung der Daten sowie deren Publikation, Berichterstattung
  • Eintrittstermin

    01.03.2022

    Persönliche Qualifikation

    Sie verfügen über ein Hochschulstudium in Physik oder Chemie (Diplom (Uni)/ Master) mit abgeschlossener Promotion und eine langjährige Berufserfahrung mit Analysemethoden (XRD, SEM UV-vis) sowie in der Infrarotspektroskopie. Persönlich überzeugen Sie durch einen analytischen Verstand, Teamfähigkeit und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

    Entgelt

    EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

    Vertragsdauer

    2 Jahre.

    Bewerbungsfrist bis

    04.02.2022.

    Fachliche/r Ansprechpartner/in

    Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Hartmut Gliemann, Tel. 0721 608- 26435.

    Bitte bewerben Sie sich online über den unten stehenden Button für die Ausschreibungsnummer 12/2022.

    Ausschreibungsnummer: 12/2022

    Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

    Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

    Kontakt

    Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung:
    Personalservice (PSE) - Personalbetreuung
    Frau Ratzel
    Telefon: +49 721 608-25544,

    Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
    76344 Eggenstein-Leopoldshafen