Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Stellenausschreibung Nr. 3399

Wissenschaftliche Koordinatorin / Wissenschaftlichen Koordinator (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Der Innovationscampus Mobilität ist eine vom Land Baden-Württemberg geförderte gemeinsame Initiative des KIT und der Universität Stuttgart. Er adressiert den Transformationsprozess der Mobilität in Baden-Württemberg und trägt durch exzellente Grundlagenforschung zur Entwicklung neuer Technologien in den Strategiefeldern Advanced Manufacturing und Emissionsfreie Mobilität bei.

Ihre Aufgabe wird sein, einerseits die interdisziplinären Projektarbeiten des Innovationscampus zu koordinieren und dessen Administration zu unterstützen sowie andererseits in Kontakt mit der Industrie neue Innovationselemente zu entwickeln, um den Transfer der erzielten Ergebnisse in die Wirtschaft zu realisieren. Dazu gehören:

  • Koordination des Innovationscampus Mobilität in selbständiger Abstimmung mit den Dienstleistungseinheiten des KIT und den entsprechenden Stellen der Universität Stuttgart sowie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
  • Entwicklung und Anbahnung strategischer Forschungsprojekte, die in den Teams des Innovationscampus bearbeitet werden
  • Identifizierung von Innovationspotenzial und aktive Unterstützung des Transfers durch Entwicklung und Etablierung von neuen Innovationselementen in enger Zusammenarbeit mit dem zentralen Innovationsmanagement (IRM) und den innovationsorientierten Instituten des KIT
  • Berichterstattung und Publikation der Forschungsergebnisse gegenüber den Mitgliedern des Innovationscampus, dem MWK, der Wissenschaftsgemeinschaft und der breiten Öffentlichkeit
  • Auf- und Ausbau eines nationalen und internationalen Netzwerkes und Antragstellung für weitere öffentlich sowie industriell finanzierte Forschungsprojekte

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften, Elektrotechnik oder Mechatronik mit abgeschlossener Promotion und idealerweise äquivalente Berufserfahrung mit Bezug zu Mobilitäts- und Innovationsthemen
  • Erfahrung bei der selbständigen Entwicklung und Vorbereitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich der Mobilität und deren Bearbeitung im Team
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Administration von größeren Forschungsprojekten und im Innovationsmanagement
  • Qualitativ hochwertige wissenschaftliche Publikationen
  • die Fähigkeit zur interdisziplinären und internationalen Zusammenarbeit im Team und der Kommunikation mit dem interdisziplinären Umfeld im Innovationscampus

Entgelt

EG 14, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Institut für Produktionstechnik (WBK)

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

befristet bis zum 30.06.2024

Bewerbungsfrist bis zum

23.10.2019

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr.-Ing. Volker Schulze, Tel.: 0721 608-42440.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 3399.
Im Personalservice (PSE) - Personalbetreuung ist zuständig:

Herr Münch
Telefon: +49 721 608-42099,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

zurück Bewerben