Home  | Impressum | Sitemap | KIT
Stellenausschreibung Nr. 1083/2018

Akademische/r Mitarbeiter/in / Doktorand/in
Inverse Reinforcement Learning for Autonomous Driving

Tätigkeitsbeschreibung

Sie sind interessiert an dem aktuellen Top-Thema in der Automobilbranche? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen, die/der sich für das Thema autonomes Fahren begeistert und unsere Forschungsgruppe gut ergänzen kann. Sie werden in einem Projekt mit einem namhaften Automobilhersteller an Methoden arbeiten, wie ein Fahrzeug sein Fahrverhalten mit Hilfe von maschinellen Lernverfahren optimieren kann. Hierbei sollen u. a. moderne Techniken aus den Bereichen Reinforcement Learning und Deep Learning Anwendung finden.

Sie entwickeln bei uns neue Verfahren, um mit Hilfe von Inverse Reinforcement Learning das Fahrverhalten von autonomen Fahrzeugen zu optimieren und es dem menschlichen Fahrverhalten ähnlicher zu machen. Hierbei gilt es, die Fahraufgabe geeignet zu modellieren, mit Hilfe von Lernverfahren die Modelle zu trainieren und daraus ein verbessertes Fahrverhalten abzuleiten. Hierzu nutzen Sie sowohl Simulationsumgebungen als auch unsere Versuchsfahrzeuge.

Zur Erprobung Ihrer Algorithmen und Ideen stehen bei uns mehrere Versuchsfahrzeuge zur Verfügung, die für autonomes Fahren ausgestattet sind. Neben der Arbeit am Fahrzeug selber werden Sie im Rahmen Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit an internationalen Konferenzen und Workshops teilnehmen, um Ihre Forschungsergebnisse vorzustellen. Die Tätigkeit verbindet sich mit dem Ziel der Promotion zum Dr.-Ing.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Master bzw. Diplom) mit überdurchschnittlichem Erfolg aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik oder verwandten Bereichen sowie über gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Programmiererfahrung ist von Vorteil. Idealerweise haben Sie in Ihrem Studium oder Ihrer bisherigen Tätigkeit bereits Erfahrungen in einem der Bereiche Maschinelles Lernen, Robotik, Regelungstechnik oder Künstliche Intelligenz gesammelt und verfügen über einen Führerschein der Klasse B.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Institut für Meß- und Regelungstechnik (MRT)

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

befristet auf zwei Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

16.12.2018

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Martin Lauer, Tel. 0721/608-43602.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 1083/2018.
Im Personalservice (PSE) - Personalbetreuung ist zuständig:

Herr Münch
Telefon: +49 721 608-42099,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit weiblichen und männlichen Beschäftigten an und würden uns daher für diese Position insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

 

zurück Bewerben